Der heilige Aegidius und Wir.

Am Freitag, den 03.09.2021 wanderten wir (die Klasse 2/3) bei herrlichem Wetter zur Kirche St. Aegidius, um uns dort mit der Gemeindereferentin Frau John-Krupp zu treffen.

 

Vor der Kirche angekommen, erwartete sie uns bereits. Aber erst einmal mussten wir uns nach dem langen Marsch stärken.

Danach zeigte sie uns die Kirche.

Wir lernten den Namensgeber der Kirche, den heiligen Aegidius kennen. Dann erklärte sie uns den Kreuzgang, wir durften ins Taufbecken sehen, wir besahen uns den Beichtstuhl, wir lernten, wo die Orgel in der Kirche zu finden ist und versammelten uns um den Altar. Dort sangen wir gemeinsam das "Vater unser". Ein neues, schwieriges Wort lernten wir kennen "Tabernakel", in dem sich das "heilige Brot" befindet.

Zum Schluss durfte jedes Kind eine Kerze anzünden. Wir bedankten uns bei Frau John-Krupp, die auch von unserer Klasse ganz angetan war.

 

 

Vor der Kirche trafen wir noch den Bauer Sass, der uns sofort erkannte und gerne bereit war, ein Foto von uns zu schießen.

Nach der Pflicht kam die Kür: Ein Eis und ab zum Spielplatz.

Gegen Ende der vierten Schulstunde kamen wir müde, aber zufrieden in der Schule an.

 

Ein gelungener Ausflug!