"Seht wie Coco schlabbert!“ 

Die Eulenklassen (Klasse 3/4) hat seit den Sommerferien ein neues Klassenmitglied auf vier Pfoten. Es hört auf den Namen Coco und begleitet Frau Hoffmann 2-3-mal in der Woche.

 

Coco ist ein Labrador-Vizsla-Mix und 5 Jahre alt.

Der Coco-Dienst versorgt Coco immer mit frischem Wasser. Dabei ist den Kindern der Eulenklasse aufgefallen, dass der Hund beim Trinken immer schlabbert und viel Wasser neben den Napf tropft.

 

Da die Klasse gerade das Thema "der Hund als Haustier" im Sachunterricht behandelt, haben wir überlegt, warum das so ist.

Unsere Forscherfrage lautete also „Wie trinkt der Hund?“.

 

Zuerst haben wir viele Vermutungen angestellt und uns überlegt, wie wir Coco beim Trinken beobachten können. Schnell kam uns die Idee, dass wir Coco dabei Filmen müssen, weil wir mit dem bloßen Auge die Bewegungen der Zunge nicht genau erkennen konnten. Coco weigerte sich auch, langsamer zu trinken. Die Slow -Motion Funktion des IPads hat es uns ermöglicht, die Bewegungen der Zunge beim Trinken genau zu beobachten.

 

Jetzt wissen wir auch, warum so viel Wasser auf den Boden tropft.