Schulprogramm

Wer besucht unsere Schule?

  • Schüler, die einen erhöhten Unterstützungsbedarf haben und vorübergehend oder längerfristig einer intensiven, individuellen Förderung mit besonderen Unterrichtsangeboten bedürfen

  • Nach umfangreicher Differentialdiagnostik (AOSF) 

Was bieten wir für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1?

  • überschaubares Schulsystem

  • Lernen in kleinen Gruppen bis hin zur Einzelförderung

  • Lernen nach sonderpädagogischen Gesichtspunkten mit einem Höchstmaß an individueller Förderung

  • Klassenlehrerprinzip

  • persönliche Beziehung der Schüler zum Lehrer

  • schnelle Rückmeldungen an Schüler und Eltern

  • Zusatzangebote bis hin zu therapeutischen Maßnahmen zum Ausgleich von schulischen Lernproblemen und persönlichen Einschränkungen

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Experten

 

Zielsetzung

  • der Stärkenorientierung,

  • der Förderung der Problemlösefähigkeit

  • der Förderung von Selbstwirksamkeitserfahrungen durch methodisch-didaktische Konzepte

⇒ Vorbereitung auf Beruf und nachschulisches Leben

⇒ klare transparente, allgemein verbindliche Regeln und Strukturen

Abschlüsse

Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (FöSp Sprache), nach Klasse 9, Abschluss im Bildungsgang Lernen

 

Ein wesentlicher Baustein ist unser Berufswahlunterricht:

  • An der Förderschule werden sowohl personelle als auch materielle Ressourcen bereit gestellt, um allen Schülerinnen und Schülern den Einstieg in das Berufsleben zu ermöglichen.

  • Ohne diese Unterstützungssysteme, die z.T. auch von außerschulischen Partnern ermöglicht werden, ist es vielen Schülerinnen und Schülern mit einer Lernproblematik kaum möglich, im nachschulischen Leben Orientierung und Sicherheit zu finden.

  • Unsere Schülerinnen und Schüler werden ab der 8.Klasse im Rahmen der Berufsvorbereitung und Berufsorientierung so intensiv begleitet, dass es den meisten gelingt, im Berufsleben Fuß zu fassen.

Die Förderschule ist keine Einbahnstraße -

Rückschulungsmöglichkeiten sind jährlich zu überprüfen