Aussetzung des Schulbetriebs bis zum 12. Februar 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium hat gestern mitgeteilt, dass der Präsenzunterricht weiterhin bis zum 12. Februar ausgesetzt wird. Dies bedeutet, dass die Kinder auch ab dem 1. Februar für die nächsten zwei Wochen in Form des Distanzunterrichtes unterrichtet werden. Beigefügt finden Sie unser Konzept zum Lernen auf Distanz, welches wir mit dem Kollegium erarbeitet haben. Aus diesem können Sie entnehmen, welche Schwerpunkte wir setzen und was uns im Distanzunterricht wichtig ist.

Selbstverständlich wird die Notbetreuung bis zum 12. Februar weiterlaufen. Allerdings hat das Schulministerium noch kein neues Antragsformular zur Verfügung gestellt. Eltern, die Ihr Kind bereits in der Notbetreuung haben, brauchen keinen neuen Antrag zu stellen. Eltern, die die Notbetreuung zum ersten Mal in Anspruch nehmen, verwenden bitte das beigefügte alte Formular und geben dies zeitnah ab.

Am Freitag verabschieden wir Frau Föhmer in den wohlverdienten Ruhestand. Leider können wir dies nicht mit der gesamten Schulgemeinschaft gemeinsam feiern. In verschiedenen Zeitfenstern werden sich Vertreter von Schülern, Eltern, dem Schulträger, der Schulaufsicht und das Kollegium würdevoll und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen von Frau Föhmer verabschieden. Wir werden von der Verabschiedung zeitnah ein paar Fotos auf die Homepage setzen. Wir sagen jetzt schon einmal: „Liebe Frau Föhmer, ein ganz riesiges herzliches Dankeschön für die letzten 6 Jahre!“

Ab dem 1. Februar werde ich kommissarisch die Schulleitung übernehmen und bin für Sie und Euch da (und hoffentlich bald auch wieder persönlich vor Ort in der Schule).

Ich wünsche Ihnen und Euch weiterhin viel Durchhaltevermögen und Kraft beim Homeschooling. Ihr schafft das!

Herzliche Grüße

André Decker

-Konrektor-

© 2021 Bornheimer Verbundschule • Heisterbacher Straße 175 • 53332 Bornheim

Telefon: 02222 - 99 45 82 • Fax: 02222 - 99 45 84